ber

Hey leute, also ich fliege diesen sommer nach brasilien und habe beschlossen, einen blog über meine erlebnisse, erfahrungen, und so weiter zu schreiben, damit jeder den es interessiert ein wenig an meinem urlaub teilnehmen kann. :D ich werde mal gucken in welchen sprachen ich so schreibe, weil ja vielleicht ein paar leute aus brasilien den blog auch lesen wollen (zb rebecka, meine "schwester"). mal sehen. ich hoffe, dass ich soweit mit dem blog klarkomme, dass ich auch ein paar fotos hochladen kann... ich bin mal optimistisch. viel spaß schon mal beim lesen! lg eure malin :*

Alter: 18
 


Werbung




Blog

uni-woche

hey leute, ich nenne diese eintrag so, weil mir gerade aufgefallen ist, dass ich in meinen knapp 3 wochen in meiner familie 4 verschiedene universitaeten in nur 1 woche angesehen habe. dienstag abend hat tio (fernando, mein onkel) nick, rebecka und mich mit in die uni seiner freundin genommen und zum essen eingeladen. mittwoch nachmittag bin ich mit nick mit in seine uni gegangen, wo wir uns einen vortrag von einem professor der nyu zum thema economics angehoert haben. nick war total begeistert, weil das anscheinend genau das ist, was er spaeter mal machen moechte. als wir nach hause gekommen sind, haben wir mit rebecka ein paar eimer und eis ins auto gebracht und sind zu fernando gefahren, wo wir alle drei die icebucket-challenge gemacht haben. heidewitzka ist das unangenehm, besonders bei einer erkaeltung die ich seit 3 tagen mit mir rumschleppe. aber irgendwie scheint das auch geholfen zu haben, denn heute geht es mir schon bedeutend besser. gleich habe ich mein 3 rotary meeting, deshalb kann ich nicht mehr soo viel schreiben - ich hab keine zeit... aber ich hoffe dass ich am sonntag zeit genug habe euch von meinem wochenende zu erzaehlen. wir fahren naemlich zur ilha do mel (honiginsel frei uebersetzt) und nach paranagua, wo mein opa frueher mit seinen schiffen immer im hafen gelegen hat! ich freue mich da schon total drauf. das wird bestimmt schoen! lg, eure malin :+

28.8.14 23:49, kommentieren

Werbung


die 2. woche

hey leute, entschuldigt, dass ich nicht schon früher geschrieben habe, aber mein Computer spinnt ein wenig. gestern hat er zum Beispiel kurz bevor ich fertig war alles gelöscht. ich hoffe das passiert nicht nochmal... naja, zur letzten Woche: ich war am donnerstag mit John (mein gastpapa) in seiner schule (er ist Lehrer), weil ich denk kindern da ein wenig hockey beibringen sollte. das war ganz süß, weil das erste, was mir die Lehrerin gegeben hat ein cricketschläger war! aber nachdem ich einen unihockeyschläger bekommen habe konnten wir ein wenig spielen. die kinder waren total niedlich. am freitag war ich dann in der federal University hier in curitiba. das war ganz cool, aber es war mega heiß und das meiste wr draussen. am samstag sind John, becky und ich nach vila velha gefahren. das ist einer der Nationalparks in Brasilien, wo 1000e jahre alte steinformationen stehen. die sind 20-30m hoch und sehen aus wie stalagmiten (oder -titen, ich vergess immer welche von unten nach oben wachsen...) und sind ganz rotbraun. in dem park sind ausserdem sogenannte "furnas", was mal unterirdische höhlen waren, die sich teilweise mit wasser gefüllt haben und dann eingestürzt sind. jetzt sind das also im grunde ziemlich große, ziemlich tiefe löcher im boden. am abend war ich bei einer Klassenkameradin, Sarah,  zu einer "sleepover-Party" eingeladen. wir sind in eine Club gegangen, wo Sarah eingeladen war. es war total cool, weil das quasi eine Disco ohne Alkohol war. die leute waren maximal 18-19 jahre alt und wir haben ganz viel getanzt. in der nacht haben wir dann auch recht wenig geschlafen... am sonntag abend waren wir alle bei einem Rotary-pizzaessen eingeladen. das war sehr cool, weil alle short-term-Austauschschüler in der nähe von curitiba eingeladen waren. wir haben auch ein kleines geschenk bekommen. naja und dann war meine 2. Woche auch schon rum. lg eure malin :*

25.8.14 18:36, kommentieren